Making felt

 


Über filz …

Filz ist sicherlich eines der ältesten Handwerke dieser Welt, gleichzeitig ist er sehr aktuell in unserer heutigen Zeit. Das natürliche Material Wolle wird auf eine ökologische Art und Weise bearbeitet und das Ergebnis ist ein haltbares und qualitativ hochwertiges Produkt, dass uns wunderbar warm hält. Filz ist atmungsaktiv, regt den Kreislauf an und schützt die Haut.

Um Filz herzustellen nimmt man gereinigte und gekämmte Wolle, warmes Wasser und Seife. Die ausgelegte Wolle wird erst befeuchtet und dann gestreichelt und gerieben, gerollt und geformt bis das Stück seine gewünschte Grösse und Festigkeit gewonnen hat.

Felt making

Die Filzherstellung bedeutet viel Zeit und harte Arbeit, das fertige Stück ist dafür strapazierfähig und formbeständig.

  • Filz isoliert – Im Winter hält er uns warm, im Sommer schützt er vor Hitze.
  • Filz ist wasserabweisend –Optimal bei Regen und Schnee, das Wasser tropft an der Oberfläche ab. Selbst wenn der Filz nass wird speichert er dennoch die Körperwärme und fühlt sich auf der Innenseite trocken an. Wolle hat die Eigenschaft Luftfeuchtigkeit zu regulieren, sie kann Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und wieder abgeben. Wolle kann bis zu 35% ihres eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich feucht anzufühlen.
  • Filz ist Staub-und Schmutzabweisend – Wegen seiner Fähigkeit Feuchtigkeit zu speichern lädt Filz sich nicht elektrostatisch auf und zieht damit keinen Staub an. Aufgrund seiner geschlossenen Oberfläche kann Schmutz nicht ins Gewebe dringen.
  • Filz ist strapazierfähig – Wollfasern sind elastisch, sie können sich strecken oder kräuseln, somit können sie nicht brechen, das Ergebnis ist ein festes, haltbares und formbeständiges Gewebe.
  • Filz ist flexibel –Filz ist vielfältig formbar. Feiner Filz wird mehr für Hüte, Kleidung oder Assessoires verwendet, wärend dicker Filz in Teppichen, Stiefeln und grossen Taschen Verwendung findet.
  • Filz ist schwer entflammbar –Filz kann hervorragend für Lichtobjekte eingesetzt werden, da er sehr schwer entflammbar ist. Da Wolle Feuchtigkeit speichert, kann sie Temperaturen bis zu 110 ˚C ohne Schaden bestehen. Wolle entzündet sich erst bei 560˚C, entfernt man die Flammenquelle erlischt das Feuer sofort.


Waschanleitung

Wolle ist eine sehr spezielle Faser mit der Eigenschaft sich selbst reinigen zu können, sie ist schmutz-und wasserabweisend. Normalerweise reicht es vollkommen aus, das Filzstück auszuschütteln und an die frische Luft zu hängen, somit muss es nicht oft gewaschen werden.

Falls es doch einmal nötig sein sollte waschen sie den Filz mit der Hand, warmen Wasser und einem Wollwaschmittel oder Shampoo, das Stück gut ausspülen, dann vorsichtig auswringen, wenn nötig im feuchten Zustand in Form bringen und flach zum Trocknen auslegen.

Unsere Produkte sind nicht Waschmaschinen - oder Trocknergeeignet.



© Feltrosofia, 2012-13. HTML5 | CSS | Website by W Howard | Feltrosofia's shop powered by WordPress
Hosted on 100% solar-powered webservers through Solar Host